Loading...

Ozongeräte von INNOVATEC…

…bewähren sich seit Jahrzehnten in verschiedensten Applikationen der Industrie. Hierfür stehen dem Kunden zwei Verfahren je nach Einsatzzweck zur Verfügung:

  • Ozongeneratoren auf Basis der stillen elektrischen Entladung
  • elektrolytische Ozonerzeugung

Die elektrolytische Erzeugung von Ozon hat sich besonders in der Pharma-, Lebensmittel sowie der Kosmetik-Industrie bewährt, da hierbei das Ozon direkt aus dem Wasser erzeugt (in situ) wodurch mögliche Kontaminierungen vermieden werden.

Weitere Anwendungsgebiete für Ozongeneratoren sind zum Beispiel…

  • Dezentrale Wasserverteilung: Schutz der Trink- und Brauchwassersysteme
  • Outdoor- und Camping-Bereich: Sanitisierung von Frischwassertanks
  • KfZ-Aufbereitung und Handel: Neutralisierung von Gerüchen (z.B. Tabak)
  • Arztpraxen und Krankenhäuser: Sanitisierung von Praxis- und Krankenhauszimmern, Schutz der Trink- und Brauchwassersysteme
  • Haus und Hof: Schimmelbekämpfung, Geruchsbeseitigung

Zahlreiche weitere Gebiete, in denen ein starkes, umweltfreundliches Desinfektionsmittel benötigt wird, sind denkbar.

Neuigkeiten

Wir stellen aus: IFAT 2016 in München

Wir laden Sie herzlich ein, uns auf der IFAT 2016 zu besuchen. Im Rahmen der Partnerschaft mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung stellen wir unser micrO3zone System vor und freuen uns, Ihnen die Vorteile und Einsatzmöglichkeiten anschaulich zu demonstrieren. […]

  • Prüfstand Mikrozelle

PRESSE – Eine Ozon Microzelle der Rheinbacher Innovatec

RHEINBACH.  Das Wunderding sieht aus wie eine Zündkerze. Doch es schlägt keine Funken, sondern produziert Ozon und desinfiziert damit Wasser.   Ozonzelle im Test (v.l.): Hochschulpräsident Hartmut Ihne, Doktorandin Sara Saß und Innovatec-Geschäftsführer Dirk Schulze vor einem Prüfapparat. Foto: Roland Kohls   Dirk Schulze (51), Chef der Innovatec Gerätetechnik in Rheinbach, setzt große Hoffnungen auf sein kleines Gerät: […]

Entwicklungsprojekt micrO3zone

Entwicklungsprojekt micrO3zone Die INNOVATEC// Gerätetechnik GmbH, deren traditionell angestammtes Geschäftsfeld die Herstellung von elektrolytischen Ozongeneratoren für die Reinstwasserherstellung in der Pharmabranche ist, hat in dem Gemeinschaftsprojekt micrO3zone mit der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und der DLR, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., unter Förderung durch Mittel des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ein Mikrodesinfektionssystem für dezentrale Entkeimung von Wasserverteilsystemen entwickelt. […]