Home » Portfolio » ELAP – Elektrolytischer Ozongenerator
ELAP – Elektrolytischer Ozongenerator2018-02-14T18:58:30+00:00

Project Description

ELAP – Elektrolytischer Ozongenerator

Zur kontinuierlichen Desinfektion von kalten, Reinstwasser führenden Lager- und Verteilsystemen

Elektrolytischer Ozongenerator zur kontinuierlichen oder diskontinuierlichen Desinfektion von kalten, wasserführenden Lager- und Verteilsystemen (systemischer Schutz). Ozon wird direkt aus Reinstwasser erzeugt. Die Bauart des ELAP ermöglicht einen voll automatischen, wartungsarmen und zuverlässigen Betrieb. Die elektrolytische Ozonerzeugung gewährleistet einen hohen Ozoneintrag sowie hohe Ozonkonzentrationen im Wasser ohne aufwendige Bereitstellung eines approbierten Betriebsgases. Verfahrenstechnische Informationen können der aktuellen ISPE Guideline “Ozone Sanitization of Pharmaceutical Water Systems” entnommen werden.

Der Ozongenerator besteht zum einen aus einer Stromversorgung sowie einer separat zu installierenden Elektrolysezelle aus Edelstahl und PTFE.

  • Stromversorgung galvanisch getrennt, kurzschlußfest mit Farb-LCD-Touchscreen
  • Lautloser Betrieb durch lüfterlose Konstruktion
  • Ausbaubar dank modularer Bauweise
  • Schnelle, einfache Wartung und Komponententausch möglich
  • Stromversorgung abwärtskompatibel zu allen Vorgängermodellen der Ozonzelle (1, 2, 3 und 4 gO3/h)
  • Frei konfigurierbare Alarmausgänge
  • Automatisches Speichern von Betriebszuständen und Alarmen
  • Zelleneinheit mit 7 integrierten Sensoren und LCD-Display
  • Neues Zellendesign mit erhöhter Ozonleistung von 5 gO3/h
  • Umfangreiche verfahrenstechnische Systemüberwachung durch Safe-Logic

Applikationen:

  • PW/AP (Purified water / Aqua purificata)
  • HPW (High purified water / Aqua valde purificata)
  • WFI (Water for injection / Aqua ad injectabilia)
  • und vergleichbare Prozesswasserqualitäten z.B. in der Kosmetik-, Halbleiterindustrie sowie in der Biotechnologie und Medizintechnik

ELAP i1 Serie

Sind Geräte der ELAP Serie aufrüstbar?

Ja, jedes Gerät ist, unabhängig von der ursprünglich konfigurierten Leistung, bis zur Maximalleistung von 5 gO3/h aufrüstbar. Ebenfalls ist es möglich eine Slave Einheit zur Master Einheit aufzurüsten.

Beide Aufrüstungen können vor Ort durch Servicetechniker vorgenommen werden.

Was passiert, wenn in einer Master/Slave Kombination ein (Master-)Gerät ausfällt?

Jeder Ozongenerator der neuen ELAP-Serie arbeitet auch in einer Kombination autark. Der Ausfall eines Gerätes, hat keinen Einfluss auf die anderen Ozongeneratoren. Selbst, wenn in einer Kombination das Master Gerät betroffen ist, lassen sich die übrigen Geräte immer noch über die externe Steuerung oder das Emergency Backup Display bedienen.

Werden die Ozongeneratoren normalerweise mit reduzierter Leistung betrieben ist meistens eine Kompensation des ausgefallenen Gerätes durch die verbliebenen Einheiten möglich.